08.07.2017

Erneute Besichtigung des Rettungshubschraubers bei der DRF Luftrettung

Am 08.07.2017 um 8.15 Uhr trafen sich Kids und Gruppenleiter aus Eichenau und Olching, um sich auf den Weg zur Besichtigung des Rettungshubschraubers der DRF Luftrettung zu machen.


Alle waren natürlich gespannt ob der Hubschrauber vor Ort in Großhadern steht oder ob er wieder unterwegs ist um erneut ein Leben zu retten.

Als wir überpünktlich und sehr gespannt um 9.30 vor der Türe standen, wurden wir auch dieses Mal  von einem supernetten Team empfangen. Das diensthabende Team bestand aus einem Piloten, einem Notarzt, einem speziell geschulten Rettungssanitäter und einem Piloten der für uns seinen Feierabend verschoben hatte J.

Nachdem wir in zwei Gruppen eingeteilt wurden, ging es als erstes zum Hubschrauber. Hier durften wir alles gründlich erforschen, anschauen, bestaunen und sowohl auf dem Beifahrersitz als auch auf den Sitzen hinten Platz nehmen. Natürlich wurde uns auch alles super erklärt und jede noch so kleine Frage wurde uns beantwortet. Das Highlight für uns alle war aber, als wir dem Hubschrauber beim abfliegen zu seinem nächsten Einsatz zuschauen durften.

Danach wurden uns von dem Piloten (der eigentlich schon Dienstschluss hatte) noch die Halle, der Geräteraum und das Büro mit seiner Leitstelle (in der die neuen Einsätze angenommen werden) gezeigt.

Anschließend bedankten wir uns alle recht herzlich für die tolle Führung und machten uns auf den Weg zur U-Bahnhaltestelle Großhadern. Mit der U-Bahn und dem Bus sind wir noch zum großen Wasserspielplatz im Westpark gefahren. Hier konnten sich die Kinder noch ein bisschen austoben und zum Ausklang unsers tollen Ausflugs, gab es für alle noch ein Eis.

Gestärkt und  mit guter Laune, haben wir den Spielplatz um 12.45 Uhr verlassen um die Heimreise anzutreten. Pünktlich um 13.24 Uhr kamen wir in Eichenau an, dort trennten sich unsere Wege wieder. Alle waren von diesem Ausflug total begeistert und freuen sich schon auf den Nächsten.


Seite druckennach oben